• +49 931 411368
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FOCUSING SOMMER IM SCHLOSS

41. Internationale Focusing Sommerschule

 

 

 

22. bis 31. Juli 2022


im Schloss Buchenau (mitten in Deutschland): ANFAHRT

Infos zum Schloss: HIER

Leitung: Klaus Renn

 

Referent*innen: Klaus Renn, Charlotte Rutz und Anna Poimann, Dr. Tony Hofmann, Gisela Höhl und Martin Höhn, Ulrike Gentner, Ulrike Boehm und Steffen Hieber, Julia Haardt und Jan-Fredo Willms, Almut Hepper und Sigrid Patzak, Markus Angermayr und Eva Gregor, Monika Timme und Bettina Markones

 

Seminarkosten: je Seminar 480,00 €  (Überweisungsgebühr aus der Schweiz: zusätzlich + 20,- €)

Sommerschulkino
Wie auch in den letzten Jahren möchte ich wieder einen Film zeigen. Leicht, aber nicht seicht. Berührend, aber nicht rührselig. zum Nachdenken und sich Freuen. (Helma Fandrich)

Teil 1:

vom 22.07. bis 26.07.2022

Die Seminare beginnen am Freitag, 22. Juli 2022, um 18 Uhr mit dem Abendessen und enden am Dienstag, 26. Juli 2022, um 13 Uhr.
Es finden vier Seminare parallel statt.

kostenfreies Morgen- und Abendprogramm
Tanz: Movement Medicine mit Regula Häne

 

01 Tiefenprozesse am Vormittag - Focusing-Demonstrationen am Nachmittag - mit Klaus Renn

Leitung: Klaus Renn

Befreiung aus Strukturgebundenem Erleben durch Tiefenprozesse am Vormittag
Focusing-Demonstrationen
am Nachmittag

Befreiung aus Strukturgebundenem Erleben durch Tiefenprozesse (Vormittag)
In diesem Seminar sind Sie eingeladen sich Themen zuzuwenden, die Sie ständig begleiten und für die Sie im Alltag doch keinen Raum haben. Im freundlichen Umfeld der Sommerschule können Sie Sich Ihrem Strukturgebundenem Erleben, den immer wiederkehrenden, mehr oder weniger automatisierten, Fühl- und Verhaltensmustern anzunähern.  

Sie werden körperliche und innere Haltungen und Techniken kennenlernen und ausprobieren, die Zugang zu Ihrer Intuition, Kraft und Lebensfreude ermöglichen. In der freundlichen, annehmenden Art und Weise des Focusing werden ich und die TeilnehmerInnen der Gruppe Sie in Ihrem Prozess begleiten. Einige Orientierungen werden aus dem Enneagramm kommen sowie aus den Traditionen westlicher und östlicher Mystik, der Transpersonalen Psychologie und dem focusingtherapeutischen Konzept der Strukturgebundenen Phänomene.

Wir werden experimentierend, meditierend, focussierend, boxend, tanzend und mit Vielem mehr, dem immer jetzigen, frischen und lebendigen Erlebensfluss folgen.

Falls vorhanden bringen Sie ein Meditationskissen mit.

 

Focusing Demonstrationen (Nachmittag)

In der Gruppe wird Klaus Renn einzelne Teilnehmer*innen dazu einladen mit ihm zu arbeiten und die Sitzung dann mit den Anwesenden reflektieren. Klaus wird auf Fragen kurze Lectures zu Focusing geben. Die Sitzungen werden aufgenommen – und die jeweilige „Klientenperson“ entscheidet nach der Sitzung, ob die Aufnahme für Ausbildungszwecke verwendet werden darf. Am Abend ist Raum für „Partnerschaftliches Focusing“ und damit Raum für eigene Prozesse.

Klaus: „Es ist mir seit geraumer Zeit ein anliegen Focusingsitzungen auch zeigen zu können. Mich würde sehr freuen, wenn Du Interesse hast dabei zu sein. Natürlich kann ich nicht mit allen Anwesenden arbeiten, jedoch ist im Dabei-Sein und in anschließender Reflektion ein Raum, um Focusing zu erleben und zu vertiefen.

Und falls die Erlaubnis zum „Veröffentlichen“ gegeben wird, haben wir etwas mehr Lehrmaterial für Focusing und Focusing-Therapie.

Teilnahmevoraussetzung: keine

02 Focusing pur - Seminar I der Focusing-Basis-Ausbildung mit Charlotte Rutz und Anna Poimann
03 "Denken in Prozessen - Eine Einführung in Eugene T. Gendlins zentrales Denkmodell" - mit Dr. Tony Hofmann
04 Prozesse verflüssigen, Freiraum … Kritiker und TakeTina - mit Gisela Höhl und Martin Höhn
05 "…sich hineingeben in den Schwung des Lebens“ Spiritualität und Focusing im Alltag entdecken - mit Ulrike Gentner

Teil 2:  

vom 27.07. bis 31.07.2022

Die Seminare beginnen am Mittwoch, 27. Juli 2022 um 18 Uhr mit dem Abendessen und enden am Sonntag, 31. Juli 2022 um 13 Uhr.
Es finden vier Seminare parallel statt.

kostenfreies Morgenangebot vor dem Frühstück, von 8 - 9 Uhr
"Body Check In - Bewegt in den Tag" mit Blanca de Rojas

 

06 "Endlich wieder Körper!" - mit Ulrike Boehm und Steffen Hieber

Leitung: Ulrike Boehm und Steffen Hieber

"Endlich wieder Körper!"

Ausschreibung folgt!

Teilnahmevoraussetzung:

07 Focusing meets Coaching: Mich neu erfinden - mit Julia Haardt und Jan-Fredo Willms
08 Ganz im Fluss oder... - mit Almut Hepper und Sigrid Patzak
09 Der Boden auf dem wir stehen. Mit Focusing und Existenziellem Grounding dein natürliches Sein nähren und feiern - mit Markus Angermayer und Eva H. Gregor
10 Spielerisch und lebendig - mit allen Sinnen Erfrischende Methodenvielfalt für Seminare und Einzelbegleitung mit Focusing - Monika Timme und Bettina Markones

 Hier geht´s zum Nachklang der 40. Sommerschule 2021:
https://www.deutsches-focusing-institut.de/images/pdf-dateien/DFI-Nachklang-Sommerschule.pdf

 

Wir beabsichtigen Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer zu beantragen.
Voraussichtlich werden die Seminare mit approbierten Seminarleiter*innen anerkannt werden.

Deutsches Focusing Institut DFI

 

Deutsches Focusing Institut

Ihr Kontakt

Deutsches Focusing Institut DFI
Leitung: Klaus Renn

Ludwigstraße 8a
97070 Würzburg

Büro: Claudia Westermaier
Tel. +49 931 / 411368
Fax +49 931 / 411371

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten: Di. 9-11 Uhr

Akkreditierung

akkreditierung logo

Akkreditierter Fortbildungsveranstalter
der Psychotherapeutenkammer Bayern